Motivation, die inner Haltung – der Schlüssel zum Erfolg!

Motivation, die inner Haltung – der Schlüssel zum Erfolg!
4.5
(26)

Folgenden Artikel möchten wir mit einem Zitat eröffnen:

Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.
– Dante Alighieri

Motivation ist der Anfang jedes Weges, sind wir nicht motiviert ein neues Ziel zu erreichen, werden wir uns nie dazu durchringen den ersten Schritt zu machen. Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt in die richtige Richtung, ist es jetzt das erste Training oder die endlich erfolgte Ernährungsumstellung. Fitness Motivation definiert sich wie folgt: Motivation bezeichnet das auf emotionaler bzw. neuronaler Aktivität (Aktivierung) beruhende Streben nach Zielen oder wünschenswerten…

 

Motivation durch Vorstellungskraft

Visualisiere dein Ziel und stell dir vor wie es wäre wenn du es bereits erreicht hättest. Ist dein Ziel beispielsweise ein muskulöser Körper, stell dir vor wie du dich fühlen würdest beim Blick in den Spiegel, stell dir die neidischen Blicke im Fitness-Studio vor oder wie du die mit 150kg beladene Stange zurück ins Power Rack hebst nachdem du im Workout, die letzte mögliche Kniebeuge bewältigt hast. Wie stolz wirst du sein? Was werden andere zu deiner Fitness Entwicklung sagen? Diese Visualisierungen werden dich antreiben und dir ein gutes Gefühl geben. Visualisierung ist somit einer der für dich stärksten Motivatoren.

 

Motivation durch Belohnungen

Viele lassen sich durch Belohnungen motivieren, gehörst du auch dazu? Dann nutze das! Stell dir für bestimmte Ziele Belohnungen in Aussicht, zum Beispiel ein Restaurantbesuch oder etwas dass du dir längere Zeit gewünscht hast. Betrüge dich aber niemals selbst um deine Belohnung, was du dir vornimmst wirst du auch schaffen!

 

Motivation durch Videos

Eine weitere gute Methode sich selbst zu motivieren sind die zahllosen Motivationsvideos auf Web Plattformen wie zB YouTube. Es gibt doch nichts was mehr motiviert als einen Ronnie Coleman der aus vollem Hals LIGHTWEIGHT BUDDY brüllt und dabei 1000kg an der Beinpresse drückt. Diese Leidenschaft und der eiserne Wille den unsere Profi Bodybuilder an den Tag legen bringen auch uns zu Hochleistungen.

 

Aus Motivation wird Gewohnheit

Haben wir es erst geschafft uns eine Weile lang zu motivieren und uns ins Training zu bewegen, wird die Sache von Mal zu Mal einfacher. Aus Fitness Motivation wird Gewohnheit. Wird man dich Montags fragen was du heute noch machst wirst du wie aus der Pistole geschossen mit Trainieren! antworten, das Training wird zu deiner liebsten Beschäftigung.

Motivation is what gets you started. Habit is what keeps you going.
– Jim Rohn

Was führt uns vom inerten Zustand in einen Zustand der Bewegung, der Aktivität? Die Motivationskraft. Man kann es mit dem elektrischen Strom vergleichen, der durch die Psyche fließt und uns in unsere Arbeit „mit einbezieht“. Jeder, der sich aktiv an etwas beteiligt, ein neues schafft oder versucht, etwas zu verändern, weiß – die Fitness Motivation ist launisch. Normalerweise denken wir, dass das Gewinnen die Zündschnur stimuliert und besiegt. Tatsächlich ist die Logik der Fitness Motivation beim Training nicht so linear, sondern komplexer.

Abschließen möchte ich diesen Artikel mit einem weiteren Zitat:

You cannot change your destination overnight, but you can change your direction overnight.
– Jim Rohn

Bewerte diesen Beitrag

Du fandest es gut...

Follge uns

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen