Mit Pilates-Übungen richtig fit werden

Mit Pilates-Übungen richtig fit werden

Pilates ist nach wie vor bei manch einem verschrien als so eine Art „Frauengymnastik“ für Schwangere. Dabei zeugt dieses Urteil allerdings von absoluter Unkenntnis über die Möglichkeiten der Übung, die ein nachhaltiges Pilates bereit hält. Wer die richtigen Pilates Übungen macht, der kann auf das Workout im Fitness-Center getrost verzichten.

Dabei muss allerdings festgestellt werden, dass es durchaus verschiedene Pilates-Studios und auch -Trainer gibt. Die Bandbreite reicht vom Trainieren im Freien über den Mattenkurs Training bis hin zu hochprofessionellen und individuellen Pilates-Kursen unter Anleitung diplomierter Lehrer wie etwa Jean-Claude Nelson aus München.


Pilates Übungen an authentischen Geräten

Hier kommen authentische Geräte wie der „Reformer“ zum Einsatz, der einen bei der Übung so richtig ins Schwitzen bringen kann und für den nachhaltigen Aufbau der körperlichen Fitness geeignet ist. Dabei wird auf die Bewegungs Methoden von Joseph Pilates zurück gegriffen, der als Begründer und Namensgeber für Pilates gilt.

Eine der wichtigsten und grundlegendsten Dinge bei Pilates ist die richtige Körper Atmung. Diese müssen die Anfänger auch wie bei Yoga zunächst erlernen. Die bewusste Atmung wird auch von einem guten Pilates-Trainer nahegebracht. Bei der Übung wird die Konzentration auf und das Bewusstsein für den eigenen Körper geschärft. Um dann durch ein systematisches Ganzkörper Workout, die verschiedensten Muskeln und Bewegungen zu trainieren.

Pilates als ganzheitliches Fitness Training

Im Zentrum der Pilates Übungen steht das sogenannte „Powerhouse“, also die in der Körpermitte liegende Muskulatur. Mittlerweile hat sich Pilates zu einem echten Trend entwickelt, der jedoch verschieden interpretiert werden kann. Die einen würden die Pilates Übungen eher mit Wellness in Verbindung bringen, für die anderen ist es dann doch eher ein ganzheitliches Körpertraining – was dem Begründer, welcher selbst einmal Boxer war, sicher auch eher im Sinn lag.

Der Pilatesverband bietet in diesem Zusammenhang einschlägige Aus- und Weiterbildungen an, die in der Zunft auch durchaus anerkannt sind. Wer sich für Pilates Übungen interessiert, sollte sich denn auch stets nach der jeweiligen Qualifikation des Trainers erkundigen. Damit man auch als nicht Anfänger sicher geht, ein wirklich nachhaltiges und nach Joseph Pilates authentisches Fitnesstraining genießen kann.


Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen