Heimliche Dickmacher: Lebensmittel mit viel Zucker

Heimliche Dickmacher: Lebensmittel mit viel Zucker

Mittlerweile weiß man ja, dass zu viel Zucker ist ungesund. Zum einen führt ständiges Naschen zu Übergewicht und somit auf längere Sicht zu Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zum anderen verursacht Zucker Karies. Dementsprechend sollten Schokolade, Bonbons, Kekse, Cola, fruchtsäfte sowie alle anderen zuckerreichen Lebensmittel und Getränke nur in Maßen verzehrt werden. Doch wie ist es um die heimlichen Dickmacher in Lebensmitteln bestellt?

Im Folgenden nenne ich zehn Lebensmittel, die wahre Zuckerbomben sind und somit nicht auf den täglichen Speiseplan gehören.

Zehn zuckerreiche Lebensmittel im Überblick

1. Ketchup

Was viele nicht wissen: In einer Halbliter-Flasche Ketchup stecken je nach Sorte rund 130 Gramm Zucker. Das entspricht 43 Stückchen Würfelzucker.

2. Snickers, Mars & Co.

Dass ein Schokoriegel kein gesundes Nahrungsmittel ist, dürfte klar sein. Aber wer hätte gedacht, dass 29 Gramm Zucker in einem 60 Gramm großen Riegel stecken? Das entspricht ca. 10 Zuckerwürfeln.

3. Fruchtjoghurt

Joghurt wird oftmals als Gesund angepriesen. Doch in 200 Gramm herkömmlichem Fruchtjoghurt stecken rund 26 Gramm Zucker, also über 8 Stückchen Würfelzucker. Dabei kann der Zuckeranteil je nach Sorte und Hersteller schnell variieren. Ich empfehle stattdessen Naturjoghurt mit etwas Honig und frischem Obst.

4. Rotkohl aus dem Glas

In einem großen Glas Rotkohl (700 Gramm) stecken rund 77 Gramm Zucker, was 25 Zuckerwürfeln entspricht.

5. Gezuckerte Cornflakes

Das bei vielen beliebte Frühstück haut ordentlich rein. So enthalten 100 Gramm der zuckersüßen Variante nämlich satte 37 Gramm Zucker, also 12 Zuckerwürfel. Folglich sollte man auf die ungezuckerte Variante oder Haferflocken zurückgreifen.

6. Gummibärchen

Von wegen Gummibärchen machen nicht dick! Die beliebte Nascherei enthält zwar kein oder kaum Fett, dafür aber 50 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Das sind sage und schreibe 17 Zuckerwürfel.

7. Sekt

Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren – jedes weitere schon, denn ein Glas Sekt (100 Milliliter) enthält bis zu 5 Gramm Zucker. Das sind fast 2 Zuckerwürfel. Zudem stecken in Alkohol viele Kalorien.

8. Ananas aus der Dose

Ananas aus der Dose enthält zwar Vitamine, dafür aber auch jede Menge Zucker. So stecken in einer 450 Gramm Dose ganze 54 Gramm Zucker, was 18 Zuckerwürfeln entspricht.

9. Apfelsaft

Ein Liter Apfelsaft enthält rund 100 Gramm fruchteigenen Zucker. Das entspricht 40 Zuckerwürfeln. Also lieber zur Apfelschorle greifen, um den Durst zu stillen.

10. Smoothies

Auch wenn viele Hersteller ihre Smoothies als gesunde Vitaminbomben anpreisen, sollten diese nur in Maßen getrunken oder selbst frisch zubereitet werden. Denn in 250 Milliliter fertigem Smoothie stecken 12 Gramm Zucker bzw. vier Zuckerwürfel.


Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen