Grilltrends 2019, die Du nicht verpassen solltest

Grilltrends 2019, die Du nicht verpassen solltest

Langsam neigt sich der Winter seinem Ende entgegen und damit rückt die Grillsaison in greifbare Nähe. Doch was sind die Grilltrends für 2019? Und wie sieht der perfekte Grill aus?

Grill-Neuheiten und Grilltrends – Einfach nur grillen

Holzkohle liegt vorne

Geht es nach dem Lieblingsgrill der Deutschen, dann ist der perfekte Grill ganz klar der klassische Holzkohlegrill. Denn rund zwei Drittel aller Deutschen bevorzugt bewährten Grillgenuss nach guter alter Väter Sitte. Väter? Genau: Grillen ist männlich. Überwiegend steht der Mann am Grill. Und Männer wollen die Glut schüren und Fleisch auf dem Grill sehen. Deshalb kommen in Deutschland überwiegend Würstchen, Schweinefleisch und Geflügel auf den Grill.

Die Alternative: Gas oder Elektro

Doch es geht auch anders: Auch Gemüse landet immer öfter auf dem Grill und auch der Rauch des Holzkohlegrills ist nicht überall angesagt. Während Balkonbesitzer deshalb meist zum Elektrogrill greifen, gibt es für Gartenbesitzer auch Gasgrills. Für diese Varianten spricht, dass sie leichter zu reinigen sind.

Style-Trend: Die Outdoor-Küche

Wer es richtig stylisch mag und genug Platz im Garten hat, greift zur Outdoor-Küche. Hier kann man zwischen fertigen Gartenküchen und Komponenten zum Einbauen wählen. Richtige Gourmets stellen sich ihre Outdoor-Küchen meist selber zusammen und kombinieren Gas- und Holzkohlegrills mit Induktionskochfeldern und weiteren Raffinessen. So kann man gleich ganze Menüs zaubern und auch größere Gartenpartys mit Grillgut versorgen. Da darf es dann auch schon einmal die gegrillte Nachspeise oder Pizza vom Grill sein.

Kleine Helfer

Auch vor der guten alten Grillparty macht der Trend zur App nicht halt. Neben Grill- und Kochportalen im Internet mit zahlreichen Rezepten gibt es Apps, die Einkaufslisten bereitstellen und Rezepte verwalten. Sogar Bluetooth Grillthermometer gibt es mittlerweile zu kaufen. Und wenn die Technik mal ausfällt, dann hilft nur die “analoge App”: Der gute alte Gabeltest. Dazu drückt man die Gabel auf das Fleisch. Gibt es federnd nach, so ist es medium gegart und dem Grillgenuss steht nichts mehr im Wege.


Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen